Altklau`s - Backstube      

 

Backen

Ob Brot oder Kuchen - Backwaren sind für uns ein unverzichtbares Lebensmittel. Für die meisten beginnt der Tag mit Brötchen oder einer der zahlreichen Brotvariationen. Und im Laufe des Tages wechselt man dann zu den süßen Leckereien, die frisch duftend aus den Backöfen der Bäckereien kommen. Die Kunst des Backens kennen die Menschen seit Jahrtausenden - entdeckt wurde sie aber eher zufällig.
 
Ein Zufall verändert die Esskultur

Seit schätzungsweise 10.000 Jahren baut der Mensch Getreide an. Anfänglich wurden die Getreidekörner im Ganzen verspeist. Mit der Zeit begann der Mensch, die Körner mit Steinen zu zerkleinern und auch mit Wasser zu vermischen. Man vermutet, dass ein solcher Brei aus Wasser und Getreide zufällig auf einen durch Sonne erhitzten Stein geraten ist - der erste Backvorgang in der Geschichte. Dies soll etwa 6000 Jahre zurückliegen. Es gibt Funde, die zu dem Schluss führen, dass das Backen von Fladenbroten bei den Ägyptern und Griechen vor rund 5000 Jahren bereits üblich war.

Brotrezepte aller Art

Eine frische Scheibe Brot mit Butter, frischem Schinken, einer Scheibe Käse und vielleicht noch einer Scheibe Tomate - klingt lecker? Ist es auch! Vor allem, wenn das Brot selbst gebacken wurde!
Viele kaufen das Brot beim Bäcker oder im Supermarkt. Man kann aber Brot und auch Brötchen selber backen! Und das ist gar nicht so schwer wie manch einer jetzt denkt. Ganz einfach ist es natürlich, wenn man eine Fertigmischung im Supermarkt kauft. Aber auch wer alle Zutaten selbst zusammenmischt, hat es nicht sehr schwer! Außerdem gibt es da ja noch diese praktische Hilfe - den Brotbackautomat! Teig einfüllen, anschalten und warten.
Nun gibt es ja sehr viele unterschiedliche Brote. Angefangen beim einfachen Weißbrot über Mischbrote bis hin zum Vollkornbrot. Jedes ist auf seine Art sehr lecker.
Wir möchten Ihnen in dieser Rubrik einige Brotrezepte vorstellen und geben natürlich auch einige Tipps zum Brot selber backen.
 
ZahnSchutzbrief